Herbstmarkt im Probsteimuseum

Mitte September ist das Probsteimuseum in Schönberg der Gastgeber für einen kleinen, aber feinen Herbstmarkt mit allerlei Produkten aus der Region in der schönen Atmosphäre des Göttsch-Hofes, der seit vielen Jahren als Museum dient.

 

Viele Besucher wissen, dass dort nur die Bentheimer und ein paar Ziegen zum Streicheln und Erleben sind, aber sie genießen den „Treck durch das Museum“. Ungefähr jede Stunde dürfen die Böcke durchs Museum laufen und sind dann umlagert von einer Schar Besucher, die Selfies mit Schafbock machen und die Tiere anfassen wollen. Auch werden die kleinen Besucher oft bei uns im Pferch abgegeben, damit die Eltern in Ruhe stöbern können, denn unsere handzahmen Böcke sind ja so geduldig, dass die Kinder bei den Tieren sitzen bleiben und das weiche Fell als Kissen nutzen.

 

Nebenan verkaufe ich meine Produkte und werde dabei „tatkräftig“ von den Schafböcken unterstützt, die mich regelmäßig in der kleinen Bude besuchen und nachschauen, ob nicht noch ein Brötchen zu haben ist.

 

Regelmäßig berichten die Kieler Nachrichten und der Probsteer von diesem Markt und meistens wird dann auch ein Foto von dem Schafmarsch abgedruckt.


KN vom 19.9.16, mit freundlicher Genehmigung durch den Autor und Fotografen Ralf Johanning und die Lokalredaktion der Ostholsteiner Zeitung der Kieler Nachrichten. Vielen Dank für die Erlaubnis zur Einstellung dieses Artikels.